Aigrette garzette en DombesAigrette garzette
©Aigrette garzette|Michael Zeilfelder

Die Observatorien

in der Dombes

Wo kann man in der Dombes Vögel sehen ?

In der Dombes kann man Vögel in fünf Observatorien beobachten, die an den Ufern der Teiche eingerichtet wurden.

Diese Orte sind ganz der Beobachtung und Entdeckung von Vögeln gewidmet.

Diese Observatorien sind rund um die Uhr zugänglich und wurden hauptsächlich an Teichen errichtet, die als Espace Naturel Sensible de la Dombes eingestuft sind.

Es gibt Rundwege, auf denen Sie diese Orte entdecken können. Denken Sie daran, Ihr Fernglas mitzunehmen!


Das Observatorium am Teich von Grand Birieux

.
Der 6 km vom Vogelpark entfernte Étang du Grand Birieux ist einer der größten und prestigeträchtigsten Teiche der Dombes.
Er beherbergt zahlreiche Vogelarten, die man vom neuen Observatorium aus beobachten kann, das 2021 gebaut wird.

Im Herzen der Dombes gelegen, inmitten eines Natura-2000-Gebiets und seit 2014 als Espace Naturel Sensible (ENS) des Departements eingestuft, erstreckt sich das Gebiet des Étang du Grand Birieux über eine Fläche von 148 ha und beherbergt eine große Vielfalt an Vogelarten.

Bitte respektieren Sie den Ort und die anwesende geschützte Fauna, indem Sie sich unauffällig verhalten. Bitte nehmen Sie Ihre Haustiere nicht mit in die Observatorien..

Das Observatorium des Schachtelhalmteichs

.
In der Gemeinde Valeins, gekrönt von Grün und Schilf, bietet der Étang Prêle eine wunderschöne Naturlandschaft und ermöglicht es, den natürlichen Reichtum der Dombes zu genießen..

Ein Parkplatz und zwei Picknicktische stehen Ihnen vor Ort zur Verfügung..

Entdecken Sie mit Ihrer Familie das Rätselspiel Panique à l’étang Prêle, das im Fremdenverkehrsamt von Châtillon verkauft wird..

Die Observatorien des Étang Chapelier

.
Nehmen Sie sich die Zeit, um die Vögel in der Gemeinde Versailleux zu beobachten, indem Sie die beiden Observatorien entlang des Étang Chapelier nutzen. Zwei Picknicktische wurden ebenfalls am Ufer des Teichs aufgestellt..

Der Etang Chapelier beherbergt zahlreiche Vogelarten, die hier nisten oder Rast machen, wie z. B. Tafel- und Reiherenten, Haubentaucher, Blässhühner, Reiher und Silberreiher..
Dieser großflächige Teich mit seiner starken Ausrichtung auf die Fischzucht spielt auch eine wichtige Rolle im Netz der großen Teiche der Dombiste..

Das Observatorium der Domaine de Vernange

.
In der Gemeinde Monthieux finden Sie den Teich Grange Volet auf der Domaine de Vernange. Im Laufe der Jahreszeiten beherbergt der Ort zahlreiche Zugvogelarten (Limikolenarten, Purpurreiher usw.)..

Auf diesem Gelände im Herzen der Dombes können Spaziergänger die Vielfalt der Landschaften der Dombiste entdecken: Die Domäne umfasst mehrere Teiche und Feuchtgebiete in Verbindung mit Wald- und Landwirtschaftsflächen..

 

Das Observatorium des Teichs Turlet

.
Diese Sternwarte befindet sich in der Gemeinde Villars-les-Dombes und ist sehr leicht zugänglich. Der Teich beherbergt zahlreiche Vogelarten wie Reiher, Silberreiher, Enten, Schwäne usw..

Das Observatorium befindet sich gegenüber dem Parc des Oiseaux und ermöglicht Spaziergängern und Besuchern, die reiche Vogelwelt der Dombiste zu genießen..

Das gewisse Extra: Der Ort ist ideal, um die Sonnenuntergänge über dem Teich zu beobachten..

Wo befinden sich die Sternwarten in der Dombes?

.

Organisieren Sie Ihren Aufenthalt

Schließen